Alle Beiträge im Archiv:

Monat: März 2016


Bild Chilipflanzen-Erde

Chili-Pflanzen Erde

Grundlage einer großartigen Chili Zucht ist eine geeignete Erde. Das richtige Substrat sollte eine lockere und gleichzeitig stabile Struktur haben. Falls diese antrocknet, darf sie weder verdichten noch verklumpen. Für eine reiche Ernte von schönen Chilis lohnt es sich früh mit dieser Materie zu beschäftigen. Schließlich soll viel Freude am scharfen Gemüse aufkeimen. Erden für weiter lesen …


Bild Chilis Gemüse

Chili-Pflanzen – Nachbarn

Es ist schon verwunderlich: In der richtigen Nachbarschaft wachsen Chilipflanzen bedeutend besser. Beim Forschen nach den Gründen wurde spannendes entdeckt. Wussten Sie das Chili in der Nähe von Basilikum besonders gut wächst? Wenn Sie den Grund hören, werden Sie erstaunt sein. Zunächst kann vermutet werden, dass gute Nachbar-Pflanzen nicht miteinander um Nährstoffe konkurrieren. Dann wäre weiter lesen …


Bild Chilipflanze in der Sonne

Abhärten: Chili-Pflanzen an Sonne gewöhnen

Chilipflanzen werde von manchen Hobby-Züchter schon ab Januar vorgezogen. Das soll den Chilis einen Vorsprung verschaffen, damit noch vor dem Spätherbst eine handfeste Ernte eingefahren wird. Ab Mitte Mai geht es dann für die Jungpflanzen nach draußen. Auf einem sonnigen Balkon oder unter freiem Himmel im schönen Garten. Wenn Sie von heute auf morgen alle weiter lesen …


Bild brennende Chili

Chili-Pflanzen schärfer machen

Um vorhandenen Chilis schärfer zu machen, können Sie zu ein paar Tricks greifen. Eigentlich wird die Schärfe im wesentlichen durch die Chilisorte bestimmt. Da der Schärfegrad ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl von Chilis ist, ist der Scoville Wert meist im Internet oder auf der Samenpackung zu finden. Auf natürliche Weise wird die Schärfe der weiter lesen …


Bild Bhut Jolokia Chilischoten

Bhut Jolokia Chili

Bhut Jolokia, die Geister Chili, stand im Guinessbuch der Rekorde von 2007 bis 2011 als schärfste Chili der Welt. Es war auch die erste Chili, welche eine Million Scoville auf der gleichnamigen Skala geknackt hat. Noch vor 10 Jahren hielten es viele Chili-Kenner für unmöglich, dass eine Chili so scharf sein kann. Nachdem Bhut Jolokia vier Jahre als weiter lesen …