Alle Beiträge im Archiv:

Monat: September 2016


Bild Chilis trocken

Trocknen von Chilis und Peperoni an der Luft

Chilischoten an der Luft zu trocknen ist eine günstige Angelegenheit. So dauert es allerdings auch am längsten, Chili und Peperoni ohne Geräte zu trocknen. Gut, wenn Sie über einen warmen, gut belüfteten Raum verfügen. Im Sommer kann dies zum Beispiel ein Dachvorsprung sein. Eine einfache Weise Chilis zu trocknen ist diese draußen auf Backpapier, Holz weiter lesen …


Bild Chili Ernte

Chilis ernten

Von Juli bis Oktober ist für Chilis große Erntezeit. Für den stolzen Chili-Anbauer seine fünfte, feurige Jahreszeit. Aber, ab wann genau sind die Schoten reif zum Pflücken? Der richtige Zeitpunkt bestimmt die Qualität der Ernte. Erntehelfer der Tabasco Chilischoten für die berühmte Chilisauce bekommen einen roten Holzstab mit aufs Feld. Diesen halten Sie an Tabasco weiter lesen …


Bild rote Scotch Habanero

Habanero Scotch Bonnet Chili-Sorte

Wie Schottenmützen mit kleinen Bommel sehen die Früchte der Scotch Bonnet Chili aus. Diese flache Form hat der Habanero ihren Namen eingebracht. Scotch Bonnets sind unter den Habaneros eine der schärferen Sorten. Typisch ist eine intensive Fruchtigkeit mit der sich Rezepte schön aufpeppen lassen. Ein extrem scharfes Chili con Carne oder eine Hot Sauce erhält weiter lesen …


Bild Serrano Chilischoten

Serrano Chili Sorte

Serrano ist eine Chilisorte, die nach den Bergen um Puebla im mexikanischen Bundesland Hidalgo benannt ist. Dort geht das subtropische Klima in eine Steppenlandschaft über. Auf den rötlichen Bergen wachsen Palmen wie Kakteen. Dem warmen Klima und den in manchen Monaten geringen Niederschlag hat sich die Pflanze ideal angepasst. Serranos sehen aus wie kleine Jalapeños. weiter lesen …


Bild eingelegte Chilis

Chilis einlegen

Chilis können mit relativ wenig Aufwand in Essig oder Oliven-Öl eingelegt werden. Diese schmecken so gut, dass sie auf keiner Käseplatte fehlen dürfen. Neben dem konservieren durch einfrieren oder trocknen haben eingelegte Chilischoten noch ein paar Vorteile. Sie nehmen nur wenig Platz im Vorratsraum ein. Zusätzlich schmecken saure oder in Öl eingelegte Chilis richtig gut. weiter lesen …


Bild frische Thai Chilisamen

Chili Anzucht Anleitung

In dieser Anleitung für die Anzucht von Chilis erfahren Sie, wie einfach dies ist. Chilis, Peperoni und Habanero können Sie selber aus Samen züchten. Chilisamen, Anzucherde und ein Mini-Gewächshaus reichen für den Anfang aus. Einzige Schwierigkeit ist, dass Chili-Samen eine Keimtemperatur von etwa 25 °C benötigen. Darauf gehen wir beim Zimmergewächshaus genauer ein. Anleitung Chilis keimen lassen weiter lesen …


Bild Bishops Crown Chilis

Bishops Crown Chili

Früchte der Bishops Crown Chili haben eine untypische Form, welche an eine Bischofsmütze oder Glocke erinnert. Daher ist die Chilipflanze auch mit Glockenchili treffend bezeichnet. Die Chilischoten haben meist drei Seiten, die jeweils zu einer runden Spitze auslaufen. So entsteht diese besondere glockenförmige Chilischote. Geschmacklich haben die Bishops Crown Chilis eine ausgesprochene Paprika-Note und eignen sich weiter lesen …


Bild Butter

Chili-Butter selbstgemacht

Chilibutter ist ein besonders einfaches und leckeres Rezept mit Chili. Deren Zubereitung dauert nur wenige Minuten. Dafür schmeckt diese geschärfte Butter zu Steaks, Backofen-Kartoffeln und gegartem Gemüse. Wer es nicht nur buttrig und scharf mag, kann zusätzliche Aromen mit Tomaten, Basilikum oder Knoblauch einbringen. Es gibt gleich mehrere Varianten, eine gute Chilibutter selber zu machen. weiter lesen …


Garnelen mit Sriacha Sauce

Sriracha Hot Sauce selber machen

Sriracha ist eine beliebte thailändische Hot Sauce mit einem vielschichtigen Geschmack. Selbst eine solche herzustellen ist nicht besonders aufwendig oder schwierig. Das Ergebnis ist umwerfend gut. Zwar dauert es bis zur fertigen Sauce etwa eine Woche, die reine Zubereitungszeit ist jedoch kaum erwähnenswert. In weniger als einer halben Stunde wird Sriracha Hot Sauce fertig gemixt weiter lesen …