Alle Beiträge mit dem Schlagwort

Ausgeizen

Beim Ausgeizen werden störende Seitentriebe entfernt. Typischerweise geizen Gärtner Tomatenpflanzen, Zucchini, Gurken und Aubergine fortlaufend aus. Damit sich viele und große Früchte bilden, werden dabei unliebsame Triebe heraus gebrochen. Da Chilipflanzen eine buschige Wuchsform haben, verzichtet der größte Teil der Chili-Züchter auf das Ausgeizen. Der eine oder andere hat beim Anbau von Paprika-Pflanzen etwas andere Erfahrung gemacht. Beim genauen hinsehen zwischen in der Gablung von Blättern und zweigen, können Sie sogenannte Meristem erkennen. Das sind kleine Verdickungen mit einer dünnen Haut. Aus diesen können Seitentriebe wachsen.


Bild Bonsai Chili Schale

Chili-Bonsai züchten

Einen Bonsai-Baum selber zu machen ist eine langwierige Angelegenheit. Für einen Laubbaum sollten Sie etwa 5 – 10 Jahre einplanen. Dazu kommt, dass Sie Fehler beim Schnitt nur langsam korrigieren können. Ist es nicht nahe liegend, als Anfänger mit schnell wachsenden Chilis anzufangen? Beim scharfem Blick fallen die Vorteile von Chilipflanzen als Bonsai gleich auf. Chilis wachsen schnell weiter lesen …


Bild Chili Blüte

Königsblüten ausbrechen?

Wenn Chili-Zucht eine Religion wäre, würde sie sich an der Frage, ob die Königsblüte entfernt werden sollte, sicherlich spalten. Es gibt viele Befürworter für diesen Eingriff. Schließlich dauert er nur wenige Sekunden und soll die Erntemenge beträchtlich steigern. Es gibt aber auch Forscher, welche die Meinung vertreten: Wird die Königsblüte entfernt, gibt es nur eine Schote weiter lesen …


Bild Chilipflanzen Anbau

Chili-Pflanzen ausgeizen

Unter „Ausgeizen“ verstehen Gärtner ein herausbrechen von Seitentrieben an Pflanzen. Zwischen dem Stamm und einem Ast bildet sich ein zusätzlicher Trieb. Dieser Seitentrieb wird beim Ausgeizen entfernt. Viele Chili-Züchter fragen sich, ob ein zurückschneiden von Chilipflanzen für einen besseren Ertrag sinnvoll ist. Schließlich führt dies bei anderen Nachtschattengewächsen, zum Beispiel bei Tomaten und Auberginen, zu einer saftigen und üppigen Ernte. Chilis und Tomaten haben weiter lesen …