Alle Beiträge mit dem Schlagwort

Züchten

Pflanzen züchten Menschen aus Freude an den Blüten oder weil sie aufgegessen werden können. Chilis vereinen diese beiden Vorteile und setzen noch ein drauf. Die scharfen Früchte machen nicht nur Spaß beim wachsen, sondern die Beeren machen auch noch glücklich. Grund ist das enthaltene Capsaicin, welches beim Essen unseren Körper Glückshormone ausschütten lässt.

Aus diesen Grund züchtet die Menschheit zwischen 6.000 – 10.000 Jahren Capsicum Pflanzen. Das genaue Datum, wann Menschen wilde Chilis nicht nur gepflückt haben sondern selbst angebaut haben ist nicht ganz eindeutig. Heute gibt es etwa 4.000 Sorten, die Ihre Vorfahren für Sie gezüchtet haben.

Mit der Chilizucht können Sie gleich anfangen, indem Sie sich eine Chilipflanze kaufen. Noch spannender ist es die Pflanzen selber aus Samen zu ziehen. Es ist nicht besonders schwierig oder gar kompliziert. Fang am besten gleich an.


Bild Balkon Pflanzen

Chili auf dem Balkon pflanzen

Chilis lassen sich herrlich auf Balkon anbauen und züchten. Sie sehen dekorativ aus und ihre exotischen Früchte lassen sich frisch in der Küche verwenden. Auf Anhieb fällt uns keine Balkonpflanze ein, die so viel Freude und Spaß macht. In vielen Gärten sind Chili und Paprikapflanzen die Lieblinge des Gärtners. Wenn Sie keinen Garten haben, ist weiter lesen …


Bild Chili und Paprika Farben

Chilisorten kreuzen und züchten

Stellen Sie sich eine Kreuzung zwischen Purple Jalapeno und weißen Spitzpaprika vor. Wird daraus vielleicht eine rosarote Riesen-Jalapeno? Diese Frage ist spannender als mancher vermutet. Wie es sich mit der Vererbung verhält, wurde erst vor 150 Jahren erforscht. Johan Mendel hielt 1866 das Verhalten bei der Vererbung fest. Eine Erklärung gab es für die von weiter lesen …


Bild frische Thai Chilisamen

Chili Anzucht Anleitung

In dieser Anleitung für die Anzucht von Chilis erfahren Sie, wie einfach dies ist. Chilis, Peperoni und Habanero können Sie selber aus Samen züchten. Chilisamen, Anzucherde und ein Mini-Gewächshaus reichen für den Anfang aus. Einzige Schwierigkeit ist, dass Chili-Samen eine Keimtemperatur von etwa 25 °C benötigen. Darauf gehen wir beim Zimmergewächshaus genauer ein. Anleitung Chilis keimen lassen weiter lesen …


Bild Bonsai Chili Schale

Chili-Bonsai züchten

Einen Bonsai-Baum selber zu machen ist eine langwierige Angelegenheit. Für einen Laubbaum sollten Sie etwa 5 – 10 Jahre einplanen. Dazu kommt, dass Sie Fehler beim Schnitt nur langsam korrigieren können. Ist es nicht nahe liegend, als Anfänger mit schnell wachsenden Chilis anzufangen? Beim scharfem Blick fallen die Vorteile von Chilipflanzen als Bonsai gleich auf. Chilis wachsen schnell weiter lesen …


Bild Große Chilipflanze

Größe von Chili-Pflanzen

Chilipflanzen werden je nach Sorte bis zu vier Meter groß. Beliebte Chilisorten wie Cayenne, Anaheim und Jalapeno liegen im Durchschnitt bei etwa 1,3 Meter. Manche Chilisorten können bei der richtigen Pflege jedoch riesengroß werden. Mehrjährige Lemon Drop Pflanzen erreichen schon im ersten Jahr 2 m. Tabasco und Dorset Naga Sträucher werden in warmen Klimazonen im Garten 3 Meter hoch. In weiter lesen …


Bild Keimling

Chilis pikieren

Eine einfache Aussaat-Methode für Chili-Pflanzen ist die Flächenaussaat. Dabei wird zum Beispiel eine Gewächshaus-Schale mit Anzuchterde befüllt. Auf der Erdfläche werden reichlich Chilisamen verteilt. Eine Abdeckschicht aus dem Pflanzensubstrat schützt die Samen vor dem Austrocknen. Die Anzucht-Schale wird mit einer Abdeckhaube versehen. Schon bald werden ihre Samen keimen. Zwischenzeitlich besprühen Sie die Paprika-Aussaat mit Wasser. weiter lesen …


Bild Klon

Chilis klonen

Unter den vielen selbst gezüchteten Chilis gibt es häufig die eine Pflanze, welche alle anderen in den Schatten stellt. Sie wächst besonders prächtig und der stolze Züchter hätte gerne mehr von dieser Art. Vielleicht hat dieses besondere Exemplar schon viele Chilischoten angesetzt. Welche von den anderen schnöden Chilis seinen Liebling befruchtet hat, ist ungewiss. Das weiter lesen …


Bild Chilis Gemüse

Chili-Pflanzen – Nachbarn

Es ist schon verwunderlich: In der richtigen Nachbarschaft wachsen Chilipflanzen bedeutend besser. Beim Forschen nach den Gründen wurde spannendes entdeckt. Wussten Sie das Chili in der Nähe von Basilikum besonders gut wächst? Wenn Sie den Grund hören, werden Sie erstaunt sein. Zunächst kann vermutet werden, dass gute Nachbar-Pflanzen nicht miteinander um Nährstoffe konkurrieren. Dann wäre weiter lesen …


Bild Chilisamen beim Einweichen

Chili Samen einweichen

Je frischer Chilisamen in die Erde kommen, desto höher ist die Keimrate. Bei getrocknetem Saatgut ist die Keimzahl leider oft geringer. Wie viele Samen keimen hängt vom Alter, Lagerung und Sorte ab. Beim Einweichen des Chili-Samen in Kamillentee erhöht sich die Keimrate dann wieder: im besten Fall auf 100 %. Welche verschiedenen Mittel außerdem noch zum Vorquellen weiter lesen …