Alle Beiträge mit dem Schlagwort

Trocknen

Trocknen von Chilis und Peperoni ist keine Kunst. Sie können selbst entscheiden auf welche Weise Sie ihre Chilischoten trocknen möchten. Dies geht Problemlos im Backofen, Dörrgerät oder an der Luft trocknen. Alle drei Methoden haben ihre eigenen Vorteile.

Das Trocknen von Chilis und Habaneros im Dörrgerät ist bequem. Ohne großen Aufwand zu betreiben sind Chilis nach 8 Stunden gedörrt. Peperoni lassen sich zu ansehnliche Ristras binden um sie anschließen Lufttrocknen zu lassen.

Bild getrocknete Chilischoten

Ein Vorteil dieser Art der Haltbarmachung ist, dass die Aromen der Chili noch intensiver werden. Anleitung und Tipps für schonend getrocknete Schoten finden Sie hier:


Bild Chilis trocken

Trocknen von Chilis und Peperoni an der Luft

Chilischoten an der Luft zu trocknen ist eine günstige Angelegenheit. So dauert es allerdings auch am längsten, Chili und Peperoni ohne Geräte zu trocknen. Gut, wenn Sie über einen warmen, gut belüfteten Raum verfügen. Im Sommer kann dies zum Beispiel ein Dachvorsprung sein. Eine einfache Weise Chilis zu trocknen ist diese draußen auf Backpapier, Holz weiter lesen …


Bild Chilifäden

Chilifäden selber machen

Chilifäden sind hauchdünne, getrocknete Streifen von Chilischoten. Es sieht aus wie rotes Stroh. Es würzt nicht nur Gerichte, sondern macht auch optisch was her. Chili-Fäden sind milder als Pulver oder Flocken aus denselben Chilischote. Dies liegt an der Art der Herstellung. Zuerst werden längliche Chilis aufgeschnitten. Samen und Scheidewände vorsichtig und sauber entfernt. Dort befindet weiter lesen …


Bild Getrocknete Chilis

Chilis trocknen im Backofen

Die schnellste Art frische Chilis zu trocknen ist im Backofen. Schon nach drei bis acht Stunden können Sie Ihre Chilischoten nach dem Trocknen zu Pulver oder Chiliflocken verarbeiten. Schoten, von verschiedenen Chilisorte, trocknen unterschiedlich schnell. Dünnwandige Chilis, wie de Arbol oder Cayenne sind am besten geeignet. Paprika mit dickem Fruchtfleisch brauchen da schon etwas mehr Zeit. weiter lesen …


Bild getrocknete Chilis

Chilis trocknen im Dörrgerät

Über eine große Ernte freut sich jeder Chili Züchter. Wie können nur dann so viele Chilis haltbar gemacht werden? Im Kühlschrank sind die Schoten nur wenige Tage haltbar. Im Tiefkühlfach können Chilischoten zwar länger aufbewahrt werden, allerdings sind sie nach dem Auftauen matschig. Die beste Möglichkeit Chilis haltbar zu machen ist das Trocknen. Getrocknete Chili weiter lesen …


Bild Chilisamen beim Trocknen

Chili Samen trocknen

Samen von besonders schönen Chilischoten sollten Sie fürs nächste Jahr aufheben. Um frische Chilisamen haltbar zu machen, werden diese zuerst getrocknet. Beim behutsamen trocknen der Samen sind diese mindestens zwei Jahre keimfähig. Danach sinkt die Keimrate geringfügig Jahr für Jahr. Falls Sie Saatgut von frischen Chilis gleich einpflanzen, ist ein vorheriges Trocknen nicht nötig. Nur wenn Sie diese für weiter lesen …